Nach der FBM schon was vor? (Verlosung)

35. Baden-Württembergische Literaturtage

Lesezeit: 5 Min.Hallo ihr Lieben! Ich möchte euch heute eine spannende Veranstaltung vorstellen: Die 35. Baden-Württembergischen Literaturtage! Vom 13. bis zum 28. Oktober (also direkt im Anschluss an die Frankfurter Buchmesse) finden in Ludwigsburg 33 Veranstaltungen mit 30 Autoren statt – alles unter dem Motto „Stadt werden“. Falls ihr nach der Frankfurter Buchmesse also noch Puste habt und vielleicht ohnehin in der Nähe […]

Weiterlesen

TBC: Im Kern eine Liebesgeschichte

Elisabeth McKenzie, Im Kern eine Liebesgeschichte

Lesezeit: 4 Min.Veblen, die sich als Übersetzerin versucht, und Paul, ein Neurologe, wollen heiraten – sämtlicher ideologischer (Ist die Ehe noch zeitgemäß?) und philosophischer (Wie kann man jemanden lieben, der keine Maiskolben mag?) Einwände zum Trotz. Wäre da nur nicht der Streit um das Eichhörnchen, das in Veblens Garten haust. Oder diese dubiose medizinische Veteranen-Studie, die Paul leitet. Ganz zu schweigen von […]

Weiterlesen

Mein #Bloggerliebling im Herbst

Wie meine Frau einundfuenfzig Prozent ihrer Seele rettete von Andrew Kaufman

Lesezeit: 5 Min.Eine wundersame Fabel, traumhaft erzählt — mein Lesetipp im Herbst! Eine Frau, ein Mann und die guten wie nicht so guten Zeiten einer ganz normalen Ehe. Eigentlich ist alles ziemlich gewöhnlich an Stacey und ihrem Mann. Bis sie in den seltsamsten Banküberfall aller Zeiten verwickelt wird. Denn der Räuber will nicht etwa Geld oder Schmuck stehlen, nein, der Dieb hat es […]

Weiterlesen

Endlich Herbst! Lesemonat September

Lesemonat September 2018

Lesezeit: 3 Min.Hallo ihr Lieben, der Herbst hat begonnen und endlich geht die Zeit der Kuscheldecken, Tees und Duftkerzen wieder los! Ich freue mich schon ein wenig (ok, sehr) auf den Oktober, denn a) Buchmesse! und b) war mein Lesemonat September eher durchwachsen. Von meinen 11 gelesenen Büchern konnten mich nur 4 komplett begeistern – eine traurige Ausbeute. Ich habe (wie eigentlich jeden […]

Weiterlesen

Garrard Conley: Boy Erased

Garrard Conley, Boy Erased

Lesezeit: 7 Min.Erschreckend und unfassbar traurig: Garrard Conley berichtet von der Konversionstherapie in den Südstaaten. Was bleibt, wenn einem alles genommen, wenn sogar die Identität ausradiert werden soll? — 2004 in Arkansas im Bible Belt der USA: Ein Bekannter outet den neunzehnjährigen Garrard Conley gegen seinen Willen vor den Eltern als homosexuell. Seit Jahren schon kämpft Conley gegen die Scham, die ihm […]

Weiterlesen

Eschbachs „NSA“: Nazi Spy Agency

Andreas Eschbach, NSA Nationales Sicherheits-Amt

Lesezeit: 7 Min.Spannend und doch ein wenig schauderhaft erzählt Andreas Eschbach davon, wie der zweite Weltkrieg verlaufen wäre, wenn es den Computer und das Internet bereits damals gegeben hätte. Was wäre, wenn es im Dritten Reich schon Computer gegeben hätte, das Internet, E-Mails, Mobiltelefone und soziale Medien – und deren totale Überwachung? — Weimar 1942: Die Programmiererin Helene arbeitet im Nationalen Sicherheits-Amt und […]

Weiterlesen

Rita Indiana: Tentakel

Rita Indiana, Tentakel

Lesezeit: 6 Min.Exotisch und verwirrend — Rita Indiana lässt mit „Tentakel“ den Vodoo-Kult der konservativen Karibik aufleben. Ein karibischer Roman vom Strand der Zukunft – und die uralte Frage, brennend wie der Kuss einer Seeanemone: Wer ist Ich? — Die Dominikanische Republik, etwas später. Vom einstigen Touristenparadies ist nicht mehr viel übrig: Die Strandpromenaden von Tsunamis verwüstet, das Meer auf Jahrzehnte verseucht, und […]

Weiterlesen