Rückblick // 5 in einer Woche: Lesemonat Dezember – KillMonotony Buchblog
  • Rückblick

    5 in einer Woche: Lesemonat Dezember

    Gelesen im Dezember 2018
    Lesezeit: 4 Min.

    Hallo ihr Lieben!

    So schnell kann’s gehen – da ist auch schon der Dezember rum und 2019 steht bereits in den Startlöchern. Was das Lesejahr 2018 so für mich bereitgehalten hat, könnt ihr sehr bald in meinem Jahresrückblick nachlesen. Doch erst mal möchte ich zu meinen gelesenen Büchern im Dezember kommen. Viele sind es tatsächlich nicht, aber ich habe es irgendwie noch geschafft, in der letzten Woche des Jahres (Urlaub und Feiertage sei Dank) noch ganze fünf Bücher einzuquetschen! Sonst wäre der Lesemonat ein wenig mau gewesen.

    Gelesen:

    subabbaudez18

    Puh, der Dezember war relativ durchwachsen, würde ich sagen! Nur drei der neun Bücher im Dezember haben mir richtig gefallen. Dafür habe ich diesen Monat allerdings zwei Bücher gelesen, die ihr auch unter meinen Jahreshighlights wiederfinden werdet: “Winterhouse” und “An Absolutely Remarkable Thing”! Ersteres habe ich bei Vorablesen entdeckt und zwar nicht gewonnen, aber es dann einfach gekauft. Band zwei erscheint heute und ist bereits auf dem Weg zu mir (whoo!). Nach Band zwei wird es eine kleine Rezension für beide Titel geben. 🙂 Das Buch von Hank Green ist mir bei der Durchsicht der Frühjahrsvorschau vom dtv Verlag begegnet. Der Klappentext klang einfach zu gut, als dass ich bis Februar auf die deutsche Ausgabe hätte warten können. Somit landete auch dieses in der Originalausgabe bei mir.

    Was mich allerdings richtig enttäuscht hat, war “JOE” von Larry Brown sowie Dave Eggers’ “Mönch von Mokka”. Hier habe ich aufgrund bereits gelesener Bücher beider Autoren etwas anderes (besseres) erwartet und hatte nach der Lektüre der Bücher ein kleines Tief. “Der Mönch von Mokka” ist wider Erwarten auch tatsächlich kein Roman, sondern mehr ein erzählendes Sachbuch (im Stil von “Wir hier draußen” o.Ä.). Das wusste ich nicht und bin vermutlich einfach mit falschen Erwartungen an das Buch.

    Zugelegt:

    Unter dem Baum 2018

    Oh ja, Weihnachtsbücher! ♥ Und zwar sind das drei von meiner sowieso viel zu langen Wunschliste geworden: “When the Emperor was Divine” von Julie Otsuka, “Tell the Machine Goodnight” von Katie Williams und “Otherwood” von Pete Hautman. Letzteres ist ein Middle-Grade-Roman, zweiteres eine Sci-Fi-Neuerscheinung aus 2018. Ich bin schon sehr gespannt! Aber Tina wäre ja nicht Tina, wenn nicht noch einige andere Bücher in den Schrank gewandert wären…

    Zugelegt im Dezember 2018

    Natürlich sind im Dezember auch außerhalb des Weihnachtsbaums wieder einige Bücher bei mir eingezogen – der Stapel ist bunt und beherbergt überwiegend Kinder- und Jugendliteratur. Die neue Ausgabe vom Klassiker “Momo” hat mich bereits seit geraumer Zeit angelacht und musste natürlich einziehen. Das Buch habe ich vor einigen Jahren zum allerersten Mal gelesen und war richtig begeistert. Ich freue mich schon auf den Reread im Januar! Weiterhin sind die Memoiren von Hakan Nessers Hund Norton bei mir eingetrudelt und ich habe schon jetzt Leselust beim Anblick des Büchleins und seiner Illustrationen! ♥ Hilda Band zwei und das Buch von Hank Green habt ihr ja oben bereits gesehen.

    Zugelegt im Dezember 2018

    Last, but not least sind zwei ganz besonders hübsche Titel zu meinem SUB gekommen. Entdeckt habe ich den ersten Band bei Made of Stil und da musste ich doch direkt mal genauer nachforschen, was es mit diesem Buch auf sich hat. Gesagt, getan, und so sind direkt beide Teile bei mir eingezogen. Und mal ehrlich: Sind sie nicht wunderschön?

     

    Was habt ihr im Dezember so gelesen? Welche Bücher sind neu in euren Regalen eingezogen?
  • Dir könnte auch gefallen...

    1 Kommentar

  • Reply Zeilentänzerin 1. Januar 2019 at 16:37

    Das ist ein schöner Dezember-Rückblick! Ich habe keines der Bücher bisher gelesen, möchte aber “Das weiße Schloss” unbedingt demnächst kennen lernen. Im Dezember sah es bei mir lesetechnisch wirklich sehr mau aus, ganz im Gegensatz zu dir.

    Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr!

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: