Bücher unter dem Radar: Der Unsichtbare

H.G. Wells, Der Unsichtbare

Lesezeit: 3 Min.Im Rahmen einer Lovelybooks Leserunde habe ich „Der Unsichtbare“ von H.G. Wells gelesen. Lange, lange lag dieses Buch angefangen auf meinem Kindle und irgendwie konnte ich mich nicht durchringen, weiterzulesen. Dann gab mir die Leserunde einen Anstoß, es doch noch einmal zu versuchen. Und es war, als hätte ich damals bereits nach 20 Seiten gewusst, dass dieses Buch nichts für […]

Weiterlesen

Annika Scheffel: Hier ist es schön

Annika Scheffel, Hier ist es schön

Lesezeit: 6 Min.Die Ausbeutung der Natur und der Zynismus von Reality-Shows treffen hier aufeinander und verweben sich zu einem Coming-of-Age-Roman, der nichts erklärt, sondern nur in Frage stellt. An einem Tag im August beschließt Irma, die Erde zu verlassen, ihren Eltern und Freunden für immer den Rücken zu kehren und eine Heldin zu werden. Gemeinsam mit dem rätselhaften Sam wird sie in […]

Weiterlesen

Kat Gordon: Kenia Valley

Kat Gordon, Kenia Valley

Lesezeit: 5 Min.Dekadenz und Lush Life in Kenia zur Kolonialzeit — ein Fest für die Sinne mit kritischem Blick auf die historischen Hintergründe. Theo ist fünfzehn, als er mit seiner Familie in den 1920er Jahren aus England nach Kenia kommt. Dort lernt er den viel älteren Freddie und dessen Geliebte, die wunderschöne Sylvie, kennen. Ihre exotische Welt wird auch sein Zuhause – ein […]

Weiterlesen

Bücher aus Fernost und der olle SUB: Lesemonat Juni

Lesemonat Juni 2018

Lesezeit: 4 Min.Hallo ihr Lieben! Und schon ist das Jahr bereits zur Hälfte zu Ende… Hinter mir liegt aber schon jetzt ein beachtliches Lesejahr mit vielen, vielen tollen Titeln und Überraschungen! Der Juni war gefühlt etwas ruhiger, da ich im Kreta-Urlaub eine kleine Leseflate hatte und trotz fünf Tagen Nichtstun nur ein Buch gelesen habe. Gottseidank hatte ich neben Yoko Tawadas The […]

Weiterlesen

Simone Hirth: Bananama

Simone Hirth, Bananama

Lesezeit: 6 Min.Eine eigensinnig erzählte Geschichte, die einen ironischen Blick auf Selbstversorger und Weltverbesserer riskiert. Was ist grün und klopft an die Tür? Wer schreit im dunklen Wald von Bananama? Und warum verschließen die Eltern das Haus? Fragen, die sich ein sechsjähriges Mädchen stellt. Sie lebt mit ihren Eltern, selbst ernannten Aussteigern, in einem Haus am Waldrand. Mit Befremden erzählt sie von […]

Weiterlesen

Michel Faber: Das Buch der seltsamen neuen Dinge

Michel Faber, Das Buch der seltsamen neuen Dinge

Lesezeit: 6 Min.Ein Genre-loses Werk, das mit einer einzigartigen Story-Idee überzeugt, aber ein wenig langatmig ist. Was verbindet zwei Menschen, selbst wenn sie Lichtjahre voneinander entfernt leben? Pastor Peter Leigh wird auf die Reise seines Lebens geschickt: Er soll auf einem mehrere Galaxien entfernten Planeten die dortigen Einwohner missionieren. Während Peter sich schnell an die Besonderheiten des fremden Planeten gewohnt, durchlebt seine […]

Weiterlesen

Meir Shalev: Meine russische Großmutter

Meir Shalev, Meine russische Großmutter und ihr amerikanischer Staubsauger

Lesezeit: 5 Min.Ein humoristisches, aufschlussreiches Portrait einer Familie und des familieneigenen Putzteufels — Großmutter Tonia. Tonia, in den zwanziger Jahren aus Russland nach Israel eingewandert, ist eine starke, eigensinnige Frau, und sie hat einen großen Feind: den Schmutz. Ihm hat sie den Kampf angesagt. Kein leichtes Unterfangen in der ländlichen Jesreel-Ebene. Denn im jungen jüdischen Staat sind Chaos, Staub und Schlamm allgegenwärtig, und […]

Weiterlesen