Chloe Benjamin: Die Unsterblichen

Die Unsterblichen von Chloe Benjamin

Lesezeit: 6 Min. Eine wunderbare Familiengeschichte darüber, wie das Wissen über den eigenen Todestag unser Leben beeinflussen kann und unser Handeln in bestimmte Wege leitet. Wie würdest du leben, wenn du wüsstest, an welchem Tag du stirbst? Sommer 1969: Wie ein Lauffeuer spricht sich in der New Yorker Lower East Side herum, dass eine Wahrsagerin im Viertel eingetroffen […]

Weiterlesen

Kurz & Knapp: Nortons philosophische Memoiren

Lesezeit: 4 Min. Eine wunderbare Geschichte, die ans Herz geht. Gespickt mit zahlreichen wundervollen Illustrationen, ist dieses Buch ein richtiges Highlight!   Worum geht’s? Norton gehört zu den weitgereistesten Hunden Schwedens. Im Central Park hat er Bälle gejagt, in Stockholm um Fleischbällchen gebettelt und in Kensington Gardens Hündinnen hinterhergeschaut. Immer unter der Aufsicht seines Herrchens Håkan Nesser. Gemeinsam […]

Weiterlesen

Kurz & Knapp: Sex und Lügen

Leïla Slimani, Sex und Lügen

Lesezeit: 4 Min. »Die jungen Leute reden nicht viel über Liebe. In diesem Land gibt es keinen Platz für Gefühle.« — Erschreckende Einblicke in die Unterdrückungsgesellschaft Marokkos, die in Deutschland nicht so medial präsent ist, wie sie sein sollte. Sich zu seinen Gefühlen bekennen? Den Partner frei wählen? Alleine auf die Straße gehen? Von klein auf werden Mädchen […]

Weiterlesen

Mein #Bloggerliebling im Herbst

Wie meine Frau einundfuenfzig Prozent ihrer Seele rettete von Andrew Kaufman

Lesezeit: 4 Min. Eine wundersame Fabel, traumhaft erzählt — mein Lesetipp im Herbst! Eine Frau, ein Mann und die guten wie nicht so guten Zeiten einer ganz normalen Ehe. Eigentlich ist alles ziemlich gewöhnlich an Stacey und ihrem Mann. Bis sie in den seltsamsten Banküberfall aller Zeiten verwickelt wird. Denn der Räuber will nicht etwa Geld oder Schmuck stehlen, […]

Weiterlesen

Bücher unter dem Radar: Hochhäuser & die Kunst

Rowan Hisayo Buchanan & Julia von Lucadou

Lesezeit: 5 Min. Heute stelle ich euch zwei Titel vor, die ich in der letzten Zeit gelesen habe, die mir allerdings beide nicht unbedingt zugesagt haben. Dennoch möchte ich euch die beiden Romane nicht vorenthalten. Es geht um Julia von Lucadous „Die Hochhausspringerin“, das kürzlich im Hanser Verlag erschienen ist, sowie das ebenfalls aktuelle „In ihrer Erinnerung war […]

Weiterlesen

Maja Lunde: Die Geschichte des Wassers

Die Geschichte des Wassers, Maja Lunde

Lesezeit: 6 Min. Ein hochaktuelles Thema, dennoch leider nicht so stark wie die „Bienen“. Norwegen, 2017. Die fast 70-jährige Umweltaktivistin Signe begibt sich auf eine riskante Reise: Mit einem Segelboot versucht sie die französische Küste zu erreichen. An Bord eine Fracht, die das Schicksal des blauen Planeten verändern kann. Frankreich, 2041. Eine große Dürre zwingt die Menschen Südeuropas zur […]

Weiterlesen

Anthony Doerr: Memory Wall

Anthony Doerr, Memory Wall

Lesezeit: 5 Min. Von der Schönheit der Welt, unserem Platz darin und Gedanken darüber, was wir ohne unsere Erinnerungen wären. Unser Leben, unsere Welt werden durch unsere Erinnerungen zusammengehalten. Was geschieht mit uns, wenn wir sie verlieren, und welche Möglichkeiten tun sich auf, wenn andere unsere Erinnerungen wiederbeleben können? Der 74-jährigen Alma Konachek, die in einem Vorort von […]

Weiterlesen

Steven Uhly: Marie

Steven Uhly, Marie

Lesezeit: 6 Min. Traurig, verstörend und doch so real: Die Blaupause einer dysfunktionalen Familie Der zwölfjährige Frido erzählt seiner kleinen Schwester Chiara eine aufwühlende Gutenachtgeschichte. Sie handelt von einem alten Mann, der ein Baby stiehlt. Als Chiara kurz darauf ihrer Mutter davon erzählt, reagiert diese schockiert. Von diesem Moment an gerät die kleine Familie aus dem Gleichgewicht. Veronika […]

Weiterlesen