Das Buch der entbehrlichen Gedanken

Ömür Iklim Demir, Das Buch der entbehrlichen Gedanken

Lesezeit: 5 Min. Ein toller Erzählband – Melancholisch, ergreifend und wunderbar geschrieben! »Das Buch der entbehrlichen Gedanken« beinhaltet zehn Erzählungen von gewöhnlichen Menschen und ihren Alltagssorgen, von denen einige miteinander verbunden sind. Die Melancholie in den Geschichten durchbricht der Autor immer wieder gekonnt mit seinem unverwechselbaren Humor. Der Leser kann kaum Luft holen zwischen einem Bombenanschlag in Istanbul, einem mexikanischen Zirkus, einem gestrandeten Papagei, […]

Weiterlesen

Victoria Hohmann: Vom Dazwischen

Victoria Hohmann, Vom Dazwischen

Lesezeit: 6 Min. Erzählungen, die überraschen, zum Denken anregen und im Gedächtnis bleiben! Eine junge Frau in der Fremde, ein Maler in der Schaffenskrise, ein Mädchen, das sich zu seiner Homosexualität bekennt, ein Hasskommentare-Schreiber, eine Frau im Griff einer Angsterkrankung, eine andere im Griff ihres Smartphones, ein frustrierter Familienvater, ein angetrunkener Existenzialist, sogar eine Unbekannte in einer Wand. Getragen von einer assoziativen, bildreichen […]

Weiterlesen

Philip K. Dick: Electric Dreams

Philip K Dicks Electric Dreams

Lesezeit: 6 Min. Elektrische Geschichten über die Zukunft, Außerirdische und die Realität — was ist real und was nicht? Philip K. Dick hat die Science Fiction nicht erfunden, aber aus ihr eine Kunst gemacht. Mit prophetischem Blick und genialer Fantasie sah er Szenarien voraus, in denen unsere Gegenwart zum Alptraum wird. Jede Erzählung untersucht, was es bedeutet, in einer sich rasant verändernden Welt […]

Weiterlesen

Barbara Aschenwald: Lichter im Berg

Barbara Aschenwald, Lichter im Berg

Lesezeit: 6 Min. Eindringliche Erzählungen aus Galtür, beim Lesen derer man bereits den Schnee auf der Zunge schmecken kann Ein Dorf hoch oben in den Bergen. Wenn die Dämmerung kommt, beginnen seine Lichter zu brennen, und ob sie offen leuchten oder verborgen schimmern, Barbara Aschenwald folgt ihnen und findet in ihrem Lichtkreis allerhand Geschichtenstoff. Aus ihm spinnt sie Texte von großer Intensität – […]

Weiterlesen

Meir Shalev: Mein Wildgarten

Lesezeit: 6 Min. Die Liebe eines Mannes zu seinem Wildgarten, besonders zu Meerzwiebeln, Komposter und Kater, gespickt mit allerhand lehrreichen Anekdoten aus Shalevs Leben, Bibel, Mythik und Etymologie. Ein Garten im Norden Israels, mit Anemonen, Mohnblumen, Alpenveilchen, Klematis, mit Feigen, Birnen und einem alten Zitronenbaum. Der israelische Schriftsteller Meir Shalev hat in der freien Natur Samen gesammelt und diesen Garten angelegt, der so […]

Weiterlesen

Dia Nigrew: In der Kürze liegt die Würze

Lesezeit: 8 Min. Eine bunte Wundertüte an Kurzgeschichten und Gedichten — Dia Nigrew reizt mit ihren Erzählungen die komplette Bandbreite an Genres aus. Wie oft habe ich schon im Bus gesessen, ein Buch zum Zeitvertreib lesen wollen und das gute Stück nach vier oder fünf Seiten wieder in meine Tasche stecken müssen, weil ich aussteigen musste? Sehr oft. So einen Schinken zu lesen, während man […]

Weiterlesen

Victoria Hohmann: Von Verwandlungen

Lesezeit: 5 Min. Wort- und bildgewaltige Erzählungen, die überzeugen! Titel: Von Verwandlungen: Erzählungen Autor: Victoria Hohmann Verlag: VHV Verlag Klappentext: Ein Mann löst sich in den Überbleibseln seiner verronnenen Liebe auf, eine Frau schlafwandelt durch ihre Vergangenheit, um sich neu zu erfinden, Kinderaugen verändern politische Sichtweisen, Bildschirme befeuern überraschende Transformationen, Gleichschaltung zersetzt Leben – und mündet unverhofft in magischer Metamorphose. Sieben Erzählungen über vielgestaltige […]

Weiterlesen

Eva Menasse: Tiere für Fortgeschrittene

Eva Menasse, Tiere für Fortgeschrittene

Lesezeit: 6 Min. „Tiere für Fortgeschrittene“ oder „Bücher für Fortgeschrittene“? Seltsame Personen mit noch seltsameren Geschichten Titel: Tiere für Fortgeschrittene Autor: Eva Menasse Verlag: Kiepenheuer & Witsch Klappentext: Raupen, die sich ihr eigenes Grab schaufeln, Enten, die noch im Schlaf nach Fressfeinden Ausschau halten, Schafe, die ihre Wolle von selbst abwerfen. Jede von Eva Menasses Erzählungen geht von einer kuriosen Tiermeldung aus und […]

Weiterlesen

Margaret Atwood: Die steinerne Matratze

Lesezeit: 6 Min. 7 von 9 Erzählungen konnten überzeugen; zwischen bissigem Humor und brillanten Ideen und seltsamen Verirrungen war es allerdings eine Gratwanderung. Titel: Die steinerne Matratze Autor: Margaret Atwood Verlag: Berlin Verlag im Piper Verlag Klappentext: »Verna hatte anfänglich nicht vorgehabt, jemanden zu töten.« Mit diesem fulminanten ersten Satz beginnt die titelgebende Erzählung und sofort befindet man sich im Atwood-Kosmos, sofort wird man hineingezogen […]

Weiterlesen