Ausgelesen & Ausgelassen im Februar

Ausgelesen & Ausgelassen

Lesezeit: 6 Min. Heute habe ich wieder zwei Bücher der asiatischen Literatur für euch in einem kleinen Sammelpost – eines hat mir sehr gut gefallen, das andere konnte mich leider weniger überzeugen. Banana Yoshimoto, Lebensgeister Sayoko und ihr Freund Yôichi sind nach dem Ausflug in ein heißes Quellenbad auf der Heimfahrt, als ein Auto von der Gegenfahrbahn abkommt […]

Weiterlesen

Buchgenre Humor: Alles nur Mumpitz?

Stefan Rensch, "Willow in Deutschland" und Bob Odenkirk, "Jede Menge Mumpitz"

Lesezeit: 7 Min. Heute habe ich eine besondere Ausgabe von „Bücher unter dem Radar“ für euch. Es geht um zwei ganz frische Titel aus den Herbstprogrammen, und zwar aus dem Genre Comedy! Ja, ihr habt richtig gehört, ich habe mich einmal mehr aus der Komfortzone gewagt und möchte euch zwei spezielle Bücher mal genauer vorstellen.   Bob Odenkirk: […]

Weiterlesen

Michel Faber: Das Buch der seltsamen neuen Dinge

Michel Faber, Das Buch der seltsamen neuen Dinge

Lesezeit: 7 Min. Ein Genre-loses Werk, das mit einer einzigartigen Story-Idee überzeugt, aber ein wenig langatmig ist. Was verbindet zwei Menschen, selbst wenn sie Lichtjahre voneinander entfernt leben? Pastor Peter Leigh wird auf die Reise seines Lebens geschickt: Er soll auf einem mehrere Galaxien entfernten Planeten die dortigen Einwohner missionieren. Während Peter sich schnell an die Besonderheiten des […]

Weiterlesen

Neue Bücher im Herbst: Ich freu mich! Teil 3

Neuerscheinung

Lesezeit: 5 Min. Auch die Verlage Kein & Aber, Diogenes, S. Fischer und Arena haben in ihren Herbstprogrammen zahlreiche tolle neue Bücher. Im dritten Teil meiner Neuerscheinungen-Vorschau möchte ich euch meine Highlights der Programme zeigen.   Verlag Kein & Aber Bob Odenkirk JEDE MENGE MUMPITZ Schauspieler und Komiker Bob Odenkirk kennt man bei uns aus Serien wie «Breaking […]

Weiterlesen

Max Porter: Trauer ist das Ding mit Federn

Max Porter, Trauer ist das Ding mit Federn

Lesezeit: 5 Min. Eine tieftraurige, wahnsinnig ermutigende Fabel über eine Krähe als Trauerbegleiter Nur wenige Tage nach dem Tod seiner jungen Frau klingelt es an der Tür des zweifachen Familienvaters. Er öffnet und blickt in das Gesicht einer überlebensgroßen Krähe. »Ich gehe erst wieder, wenn ihr mich nicht mehr braucht«, verkündet das Tier und zieht in die Wohnung […]

Weiterlesen

Bianca Bellová: Am See

Bianca Bellová, Am See

Lesezeit: 5 Min. Bildgewaltig, tieftraurig und schön zugleich erzählt Biance Bellová vom Schicksal des jungen Namis und seiner Suche nach Antworten. Eine Geschichte wie ein Traum. Nami wächst bei seinen Großeltern in einem Fischerdorf am Ende der Welt auf. Die Bewohner glauben an einen Seegeist, der über ihr Schicksal bestimmt. Doch als der See Nami das Bisschen nimmt, […]

Weiterlesen

Ayelet Gundar-Goshen: Lügnerin

Ayelet Gundar-Goshen, Lügnerin

Lesezeit: 7 Min. Wie kann eine Lüge dein Leben beeinflussen — und zu welchem Preis würdest du die Wahrheit niemals ans Licht kommen lassen? Manche Menschen werden durch die Wahrheit schön, andere durch die Lüge. Als die unscheinbare Eisverkäuferin eines Tages ein Missverständnis zu einer Lüge formt, richten sich plötzlich die Augen der ganzen Stadt auf sie. Im hellen […]

Weiterlesen

Andrea Gerk: Lob der schlechten Laune

Lesezeit: 6 Min. »Wer sich freut, denkt nicht.« — Der Aufstieg der schlechten Laune zum gesellschaftlich akzeptierten Muff ist mit diesem Buch nur noch eine Frage der Zeit! Schlechte Laune ist viel besser als ihr Ruf. Sie ist die Grundtemperatur umtriebiger Schnelldenker, Inspirationsquelle für Künstler und Alltagsphilosophen, geistige Nahrung für Melancholiker und Romantiker. Gäbe es keine schlechte Laune, hätten […]

Weiterlesen