Birgit Vanderbeke: Alle, die vor uns da waren

Lesezeit: 5 Min. Schwacher Abschluss für eine bisher sehr starke Trilogie – Vanderbekes neuer Roman kann leider nicht überzeugen. Unsere Zukunft speist sich aus unserer Vergangenheit. Die Erzählerin dieses autobiografischen Romans, mittlerweile selbst Großmutter, spürt den Fäden und Verbindungen zwischen den Generationen nach: Was bewog die eigene Großmutter, Ostende zu verlassen und ihrem 14-jährigen Sohn Gaston, der sich […]

Weiterlesen

Ausgelesen & Ausgelassen im Februar

Ausgelesen & Ausgelassen

Lesezeit: 6 Min. Heute habe ich wieder zwei Bücher der asiatischen Literatur für euch in einem kleinen Sammelpost – eines hat mir sehr gut gefallen, das andere konnte mich leider weniger überzeugen. Banana Yoshimoto, Lebensgeister Sayoko und ihr Freund Yôichi sind nach dem Ausflug in ein heißes Quellenbad auf der Heimfahrt, als ein Auto von der Gegenfahrbahn abkommt […]

Weiterlesen

Kurz & Knapp: Die Polizisten

Hugo Boris, Die Polizisten

Lesezeit: 4 Min. Brandaktuell, sehr kurzweilig und wahnsinnig intensiv! Worum geht’s? Am Ende eines heißen Sommertags werden die Polizisten Virginie, Aristide und Érik mit einem Sondereinsatz beauftragt: Sie sollen einen Flüchtling, dessen Antrag auf Asyl abgelehnt wurde, zum Flughafen bringen. Schnell begreift Virginie, dass den Mann in seiner Heimat der sichere Tod erwartet. Sie und ihre Kollegen geraten […]

Weiterlesen

Ausgelesen & Ausgelassen im Januar

Ausgelesen & Ausgelassen

Lesezeit: 8 Min. Heute habe ich drei Bücher für euch dabei, die ich mehr oder weniger in Ordnung fand, für die ich aber nicht genügend Worte finde, um eine Rezension in Komplettlänge zu verfassen. Deshalb gibt’s hier nun alle drei im Schnelldurchlauf und mit ein wenig Senf von mir.   Viet Thanh Nguyen, „Die Geflüchteten“ Ein junger vietnamesischer […]

Weiterlesen

Erstes Highlight 2019: Die Leben danach

Thomas Pierce, Die Leben danach

Lesezeit: 7 Min. Thomas Pierce übertrifft mit seinem Roman alle Erwartungen: Dieses Buch ist wunderbar philosophisch, nachdenklich und voller Rätsel. Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Buch vorstellen, das mir in der Verlagsvorschau zwar nicht ins Auge gefallen ist, dafür aber bei einer Verlosung von Vorablesen. Zuerst mag das Cover sehr verwirrend wirken, doch nach der Lektüre […]

Weiterlesen

Chloe Benjamin: Die Unsterblichen

Die Unsterblichen von Chloe Benjamin

Lesezeit: 6 Min. Eine wunderbare Familiengeschichte darüber, wie das Wissen über den eigenen Todestag unser Leben beeinflussen kann und unser Handeln in bestimmte Wege leitet. Wie würdest du leben, wenn du wüsstest, an welchem Tag du stirbst? Sommer 1969: Wie ein Lauffeuer spricht sich in der New Yorker Lower East Side herum, dass eine Wahrsagerin im Viertel eingetroffen […]

Weiterlesen

Kurz & Knapp: Nortons philosophische Memoiren

Lesezeit: 4 Min. Eine wunderbare Geschichte, die ans Herz geht. Gespickt mit zahlreichen wundervollen Illustrationen, ist dieses Buch ein richtiges Highlight!   Worum geht’s? Norton gehört zu den weitgereistesten Hunden Schwedens. Im Central Park hat er Bälle gejagt, in Stockholm um Fleischbällchen gebettelt und in Kensington Gardens Hündinnen hinterhergeschaut. Immer unter der Aufsicht seines Herrchens Håkan Nesser. Gemeinsam […]

Weiterlesen

Tim Parks: In Extremis

Tim Parks, In Extremis

Lesezeit: 6 Min. Eine Wucht von einem Roman, der einen nicht mehr loslässt, bis die letzte Seite umgeblättert ist. Thomas weiß, dass es etwas gibt, was er seiner Mutter noch sagen muss, bevor sie stirbt. Aber wird er das rechtzeitig schaffen? Und wird er den Mut haben zu sagen, was er vorher nicht sagen konnte? Sein Telefon brummt, […]

Weiterlesen